Golf 5 GTIGolf GTi G60 Edition One

Januar 2019: Silvester, TÜV für den Golf V GTI, Forza Horizon 4

Schon wieder ein Jahr rum. Und was für eins!

Für 2019 sind bereits einige großartige Treffen/Events in Planung – ich freu mich schon!

Für den 5er GTI meiner Frau hieß es – mit etwas Verspätung  – erstmal den TÜV auffrischen.

Da Florian aus unserer Gruppe eine eigene Werkstatt hat, bietet es sich an so auch gleich seine Kollegen zu unterstützen.

Als wir los sind hatte es allerdings noch nicht geschneit.

Sonst wäre ich wohl nicht mit dem 2er gefahren… Naja, ging trotzdem…

Letztes Jahr hatte ich mir ja einen neuen Rechner und den Sitz mit Lenkrad geholt.

Dazu gab es dann noch „Project Cars 2“ und fertig waren die Zutaten für virtuelle Runden um – im Wesentlichen – die Nordschleife.

So realistisch das ganze auch ist und zum Üben der grünen Hölle nach wie vor top ist, haben mich ein paar Kleinigkeiten immer gestört:

Die Grafik ist nicht so wirklich der Brüller und vor allem die beschränkte Fahrzeugauswahl missfällt mir.

Denn im Wesentlichen gibt es nur hoch motorisierte Rennwagen und nichts „normales“.

Bin ich zuerst immer den Audi S1 gefahren, war es zuletzt der Renault Clio, da der dem 2er von den Daten (Frontantrieb, Leistung) mehr oder weniger am nächsten kommt.

Ist aber halt nicht das Gleiche…

Zu Weihnachten hab ich mir nun „Forza Horizon 4 Ultimate“ gegönnt und bin restlos begeistert!

Was eine geile Grafik! Ernsthaft, richtig lecker!

Endlich kann ich am Rechner 2er fahren – und das auch noch querfeldein!

So viel wie jetzt FH4, hab ich die ganzen letzten Jahre zusammen nicht gezockt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.