Passat W8

Februar 2018: Sicherheitscheck Bremsanlage

Da man mit Bremsen nicht leichtfertig umgeht und sich der “Zigarettenmann” im EB-Forum Sorge um den möglichen Zustand der Bremsscheibe bei dem ausgetauschten Bremssattel gemacht hatte – vor allem im Hinblick auf Überhitzung -, hatte ich mir das auch zu Herzen genommen.

Vorab sollte man aber noch erwähnen, dass der Bremssattelwechsel zu diesem Zeitpunkt bereits über 6 Monate zurücklag und ich seit dem schon über 6.000km wieder mit dem Passat gefahren war.

Aber nun gut, so hatte ich mir – in der Zeit wo meine Pizza im Ofen auf den idealen Bräunungsgrad hinarbeitete – nochmal die Schrauberklamotten angezogen und hatte die Bremsscheibe ein weiteres Mal inspiziert.

Dann also hoch den Bock und ab die Felge!

Die Bremsscheibe sieht für mich immer noch genauso aus wie vor über 6 Monaten…

Immer noch nur an den Rändern der übliche Flugrost…

Auch die Dicke hatte ich dann noch mal schnell gemessen:
Etwas über 21mm.

Neu ist 22mm, Verschleißgrenze 20mm.
Also voll im grünen Bereich.

Und zum “Beweis”, dass ich die Aktion kurzfristig anberaumt hatte noch ein Bild mit Bild (hatte leider keine gedruckte Bild auftreiben können  ).

Auch einen Seitenschlag oder anderes, ungewöhnliches Verhalten konnte ich beim Bremsen die letzen 6.000km nicht feststellen…
Für mein Empfinden war die Bremsscheibe einwandfrei.

PS: Die Pizza war zwar einen Tick knuspriger als gewünscht geworden, hatte aber trotzdem geschmeckt…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.