Golf GTi G60 Edition One

Mai 2013: Austausch des defekten G-Laders

Da der G60-Lader zerbröselt und kein Teil davon mehr wirklich wiederbelebbar war, musste ein kompletter Ersatz her.

Also die üblichen Stellen abgegrast und nach einer Weile hatte ich ein Angebot im Auge, dass sich vielversprechend anhörte:

“G60-Lader RS2 Bearbeitet von RPM NEU”

Die Bilder sahen auch entsprechend aus. Der Preis war zwar mehr als was ich eigentlich ausgeben “wollte”, aber man kann ja schließlich noch verhandeln.
Hab ich dann auch gemacht und ihn schlußendlich gekauft.

Während ich mich also grade am Himmel vergang, hat mein Kumpel den neuen Lader eingebaut.

Zack zack, ruckel die Kuh, war der neue Lader drin.

Also wurde gleich im Anschluss eine Probefahrt gemacht.

Und insbesondere da die Erinnerung an den “AHAAA!-Effekt” nach der Reparatur des Ladeluftschlauches noch relativ frisch war, fiel auf der Probefahrt sofort auf, daß das irgendwie nicht passt.
Im Gegensatz zum vorherigen Lader, war dieser doch jetzt komplett bearbeitet – sollte also noch besser zu Werke gehen… ?!
Und da der doch neu war (hier richtig: hätte sein sollen), musste es also noch wo anders ein Problem geben…

Ich bin dann erstmal gemütlich mit dem Golf wieder nach Hause, um dann kurze Zeit später bei RPM (die zufällig in der Nähe von Kassel ihr Quartier haben) vorstellig zu werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.