September 2021: Österreich/Südtirol-Tour – Tag 3 #1

Als wir am Vorabend in unser Apartement eingecheckt hatten, wurden wir geradezu euphorisch von der Besitzerin begrüßt.

Das hat sich am nächsten Morgen fortgesetzt, als ihr Mann inkl. Sohn auch vor Ort waren.

Der Grund war dann auch schnell klar:

Die beiden sind früher nämlich selber lange Zeit 2er gefahren.

Die erst vor wenigen Jahren neu errichteten Appartements sind Teil des eigenen Bauernhofes, der idyllisch an einem kleinen Bach liegt.

Da bei den Bewertungen das Frühstück besonders hervorgehoben wurde, habe ich dies gleich für uns mitbestellt gehabt.

Und in der Tat, das hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Am nächsten Morgen stand – wie am Vorabend besprochen – unser individualisiertes Frühstück in einer Holzkiste auf unserem Fensterbrett.

So gestärkt konnte unsere Tour dann über zahlreiche Nebenstrecken Richtung Österreich weitergehen.

Ab und an hätten wir mal lieber auf die beharrlichen Umleitungsversuche von Google Maps hören sollen, als wir zeitweise quasi nur noch auf Feldwegen unterwegs waren.

Aber gut, jetzt wissen wir es für das nächste Mal besser…

Besonders gefallen hat mir an diesem Tag die Gegend um Ritten herum.

Von dort oben hat man einen sagenhaften Ausblick auf das Wahrzeichen Südtirols, den Schlern.

Bei der nächsten Tour bauen wir auf jeden Fall die Dolomiten mit in die Route ein.

Gegen Mittag waren wir dann an einem der Höhepunkte des Tages angekommen.

Dem Gebirgspass „Staller Sattel“, auf dem man auch die Grenze von Südtirol nach Österreich überquert.

Das besondere am „Staller Sattel“ ist zudem – bedingt durch die schmale und von dichtem Wald umsäumte Straße – seine Einbahnregelung, so dass dieser immer nur wechselweise zur halben und vollen Stunde für dann 15 Minuten in die jeweilige Richtung freigegeben ist.

Dadurch macht die Fahrt aber auch umso mehr Spaß…

.

Beitrag bei Doppel-WOBber

Beitrag bei Eddi’s Bastelladen

Beitrag im Golf 2 Forum auf FB

.

Galerie der Bilder in 4K UHD:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.