April 2021: Überholung des Warmlaufreglers

Nachdem der Zubehör-Golf vor kurzem eingestellt worden war, lief er schon deutlich besser als vorher.

Zumindest wenn er warm war.

Denn im kalten Zustand hatte er u.a. ein viel zu niedriges Standgas, so dass er dann z.B. an einer Ampel bei Rückfall der Drehzahl des öfteren ausging.

Auch zog er nicht richtig sauber hoch.

Dazu tat er sich – egal ob warm oder kalt – noch schwierig über 4.000U/min hinauszudrehen.

Stephan hatte mir den Hinweis gegeben, dass es zum Teil ggf. am Warmlaufregler liegen könnte.

Er hatte Anfang des Jahres zufällig eine Anzeige von jemandem in der „Golf 2 Teilebörse“ gesehen, der genau solche Warmlaufregler prüft und instandsetzt.

Ich habe dann mit eben jenem Anbieter Kontakt aufgenommen und nach Schilderung der Symptome den Warmlaufregler ausgebaut und zu ihm nach Österreich geschickt.

Und in der Tat, der Warmlaufregler gab im Wesentlichen für die Kaltlaufphase nicht mehr den richtigen Druck aus.

Kalt lieferte er mit 3,4bar viel zu viel, warm  hingegen war mit 3,7bar soweit halbwegs in Ordnung.

Gereinigt, überholt und auf die richtigen Werte (mit kalt 1,6bar und warm 3,8bar) eingestellt, kam er kurze Zeit später auch schon wieder bei mir an.

Gleich wieder eingebaut und eine Proberunde gedreht…

Was für ein Unterschied! Jetzt zog er, insbesondere auch wenn er kalt ist, endlich sauber durch.

Das Standgas war allerdings im kalten Zustand immer noch zu niedrig und auch oben rum fehlte noch die Kraft.

Also bin ich nochmal mit ihm zur Werkstatt das Standgas anpassen und die Zündung auf etwas früher stellen lassen.

Nun lief er endlich wie es sich für einen GX gehört!

Keine Rakete, aber ordentlich… 

Zum Winter hin gibt’s dann ggf. noch ein paar Optimierungen.

Jetzt aber habe ich mir erstmal meinen Sohnemann geschnappt und bin mit ihm reichlich „Testkilometer“ gefahren…

.

Beitrag bei Doppel-WOBber

Beitrag bei Eddi’s Bastelladen

Beitrag im Golf 2 Forum auf FB

.

Galerie der Bilder in 4K UHD:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.