Golf GTi G60 Edition One

März 2018: Ende des Winterschlafs

Car-Freitag war es dann soweit:

Der G60 wurde aus dem Winterschlaf geholt!

Die Batterie war nochmal vollgeladen worden, also konnte es losgehen!

Die Diva abgedeckt und den Stromspender wieder eingebaut.

Kurz bevor ich den Edition One das erste Mal wieder gestartet hatte, kam zufälligerweise auch mein Schwager mit seinem 2er vorbei…

Ohne großes Murren sprang er nach den 5 Monaten Winterschlaf wieder an. 

Also schnell rüber gefahren in meine Garage, damit ich ihn wieder für den Saisonbetrieb fit machen konnte.

Neben meinen beiden Jüngsten…

…war kurzentschlossen noch Andre (AndreM) und später noch Thomas (620cc) nebst Freundin vorbeigekommen.

Nur noch wenige Tage, dann können wir endlich auch gemeinsame Runden mit den 2ern drehen…

Um den G60 auch ordnungsgemäß bewegen zu können, mussten dann die Winterpuschen runter und die Saisonbereifung drauf.

Also die Karre aufgebockt…

…und fluchs die alten 16″er Dezent C Winter-/Standfelgen gegen die 17″er Lenso BSX getauscht.

Dann noch jeweils ein wenig Luft nachgeschossen….

…und theoretisch war der Gute damit auch schon fahrbereit.

Da ich aber grade dabei war und quasi auch noch sturmfrei hatte…

…hab ich mir mal das Splittersieb angeschaut, dass ich letztes Jahr vor Einbau des G65-Laders verbaut hatte.

Eigentlich war das Ladeluftsystem nach dem G-Lader-Schaden in 2016 gründlich gereinigt worden…

Wie man aber unschwer erkennen kann, ist das Sieb 6.000km später nicht leer.

Das Schwarze waren irgendwelche Ölverklumpungen, aber einige Rest-Teilchen vom Schaden haben doch noch den Weg ins Splittersieb gefunden.

Hat sich also der Einsatz denke ich doch gelohnt gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.