Passat W8

Mai 2015: Austausch des Thermostats – Teil 1

Christi Himmelfahrt hatte ich dann endlich Zeit mich an den Austausch des Thermostats zu wagen.
Denn bevor ich den Passat beim TÜV zur Abnahme von Felgen und Fahrwerk vorführen würde, sollte die Motorlampe im Cockpit nach Möglichkeit wieder aus sein…

Um das Thermostat auszutauschen, muss das Kühlwasser abgelassen werden.
Dafür hat der W8 glücklicherweise eine Ablassschraube am Kühler.

Um da aber ranzukommen, muss die Stoßstange ab…

Dafür muss als erstes der Haken für die Motorhaube ausgehangen werden.

Dann den unteren Chromrand des Kühlergrills raus…

…so dass man nun eben jenen ausklippsen konnte und ihn – nachdem die beiden Schrauben oben draussen waren – rausnehmen konnte.

Um an die Schrauben im Radhaus zu kommen, musste der Dicke nun aufgebockt werden.

Den Unterfahrschutz für den Motor hatte ich ja letztes Jahr schon ausgebaut.

Nun kam ich also an die drei Schrauben in der Radhausschale sowie die eine Schraube oben, die die Stoßstange mit dem Kotflügel verbindet.

Dann konnte auch schon die Stoßstange vorsichtig nach vorne rausgezogen werden, wobei es hier noch galt vor dem Ablegen die Nebelscheinwerfer auszuklippsen.

Jetzt konnte auch schon das Kühlwasser abgelassen werden.

Nachdem ich auf den glorreichen Einfall kam, mal den Ausgleichsbehälter zu öffnen, kam da auch endlich in ‘ner vernünftigen Geschwindigkeit was raus… ;)

Zeit auszupacken…

Das ist das gute neue Ersatzteil.

Dass es sich dabei um ein original VW-Teil handelt, kann man an meinem Thermostat schön sehen…

Die VW-Teilenummer ist zwar wegschliffen worden, schimmert aber immer noch leicht durch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.