Golf GTi G60 Edition One

September/Oktober 2013: Zweiter Reparaturversuch Himmel, Saisonende

Ich hab mich dann zwischenzeitlich mal wieder an einem Himmel für den Golf versucht.
Ich bin also zu den verschiedenen Schrottplätzen der Umgebung gedüst und hab versucht etwas Brauchbares zu finden. Man merkt deutlich, dass der Bestand an 2ern rapide abnimmt. Beim Ersten war zu dem Zeitpunkt nur einer – der aber nicht passte – und beim Nächsten waren es auch nur ein paar.
Glücklicherweise war aber ein 2-Türer mit SSD dabei! Der Himmel war zwar beige, aber da ich den Bezug von dem alten Himmel ja nehmen konnte war das egal.

Beim Ausbau wurde dann sichtbar, dass er auch an den üblichen Stellen gebrochen war, wenn auch nicht so schlimm wie bei meinem alten Himmel. Das habe ich dann diesmal punktuell mit Epoxidharz geklebt gehabt.

Als nächstes habe ich ihn dann vorsichtig “gehäutet”, was erstaunlich einfach ging…

Im nächsten Schritt habe ich ihn dann mit dem speziell für solche Arbeiten gedachten Kleber von Ottozeus bestrichen und die schwarze “Haut” des alten Himmels versucht aufzukleben.

Und was soll ich sagen?
EINEN SCHEISS HAT DAS GEKLAPPT! :motz

Total wellig, verzogen und nichts so wie ich mir das vorgestellt hab.

Ich hab’s dann total frustriert erst gar nicht mehr zu Ende versucht und folglich auch keine Bilder davon gemacht…
Also war auch das Kapitel ein ordentlicher Reinfall. :spot

Wenigstens hab ich dann kurzfristig einen neu generalüberholten G60-Lader mit RS2-Bearbeitung vom Tuner sehr günstig bekommen. :daum
So konnten wir am Ende der Saison wenigstens nochmal einen vernüftigen Ausritt machen…

Das war dann auch 2013 gewesen…
In 2014 hab ich den Golf dann endlich mal wieder nicht nur repariert, sondern auch mal ein paar neue Sachen verbauen können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.