Golf 5 GTI

Februar 2017: Neuer Gebrauchtmotor

Ich hab dann bei eBay mal nach entsprechenden Motoren geschaut.
Musste ein AXX sein, ohne Altteilpfand.

Da gab es im Wesentlichen zwei die in Frage kamen.
Wobei mir der folgende “ehrlicher” erschien, auch vom Verkäufer und den Bewertungen her:

Hab dann da angerufen und das Gespräch war echt gut.
Der wusste sofort über den Motor Bescheid, wo der herkam, was mit dem Auto war aus dem der stammte etc…

Also hab ich den dann gekauft und gleich an die Werkstatt liefern lassen.

Der kam dann auch zügig an.

Die Werkstatt hatte dann erstmal Probleme die Felgen dank Felgenschlössern loszubekommen.
Denn der entsprechendende Schlüssel war nirgends im Auto zu finden.
Das Problem hätte ich also auch spätestens beim Wechsel auf Winterreifen gehabt.

Hatte dann schon angefangen nach entsprechenden Sets zum Öffnen von Felgenschlössern geschaut gehabt.
Mit ‘nem Außentorx haben sie die dann schlußendlich aber doch losbekommen.
So wie die restlichen Schrauben aussehen, gehören die aber alle mal ausgetauscht.

Der Motortausch lief dann soweit auch eigentlich halbwegs problemlos.
Nur beim Steuerventil des Nockenwellenverstellers war der Stecker abgebrochen.

Probeweise wurde dann mal das alte eingebaut, was aber sofort zu Fehlermeldungen führte und den Motor unruhig laufen ließ.
Das war also zumindest ein Problem beim alten Motor gewesen.

Kurz mit dem Händler vom Motor Rücksprache gehalten, kam ein paar Tage später schon ein neues Steuerventil als Ersatz.

Der Golf läuft nun wieder bzw. jetzt dann erst überhaupt und fährt sich auch gut.
Jetzt hab ich noch einige Ersatzteile vom alten Motor über/auf Vorrat.

Allen voran einen fast neuen Zylinderkopf…
Mal schauen was ich damit mache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.