Passat W8

Juni 2008: Kauf des Passat W8

Vorgeschichte:
Schon zu Studienzeiten hatte ich mir den “Luxus” eines Alltagsfahrzeug geleistet, einfach weil insbesondere der 16V immer mal wieder seine Pausen für Reparaturen einlegen musste.
Zuerst hatte ich zu diesem Zweck einen Golf PN, den ich günstig über einen Bekannten bekommen hatte.
Der war zwar zuverlässig und hatte erst wenig runter, so richtig Spaß machte das aber auch insbesondere auf Autobahnfahrten nicht.

Mein Vater hatte zu der Zeit noch seinen silbernen Passat 3B V6, den ich schon seit jeher einfach zeitlos fand und als er dann zum Verkauf stand, hab ich kurz mit dem Gedanken gespielt zuzuschlagen.
Die hohe Laufleistung hat mich dann aber schlußendlich doch davon abgehalten…

Nun war es mittlerweile 2007, ich hatte mein Studium erfolgreich beendet und hatte mir den G60 als Sommerfahrzeug zugelegt.
Nach dem Stockholm-Trip und dem sich anschließenden Laderschaden reifte in mir der Gedanke, dass ich mit dem G60 solche Strecken vielleicht lieber nicht mehr fahren sollte und darüber hinaus ein gescheiter Alltagswagen an der Zeit wär…

Den 3BG fand ich noch gelungener als den 3B und den W8 hab ich bei der Einführung seinerzeit schon cool gefunden.
So hab ich mich schlau gelesen, die Autobörsen mal durchforstet und war nun aktiv am Suchen nach einem geeigneten 3BS.

Ich hatte konkrete Vorstellungen was er mindestens haben musste: Z.B. sollte es eine schwarze Limousine sein, mit Schiebedach, noch nicht allzu viele Kilometer auf dem Buckel haben, etc…
Mit den Kriterien gab es zwar welche, aber irgendwie hatte mich keiner so recht vom Hocker gehauen…

Der Kauf:
So verging die Zeit bis es schließlich schon Mitte 2008 war und ich bei Mobile/beim Händler auf folgende Anzeige gestossen bin:

Ein W8 mit allem was ich wollte und noch viel mehr!
Um nicht zu sagen: Vollausstattung! 8|

Und dazu auch noch mit MJ2005 / EZ Ende September 2004 einer der allerletzten!

Dementsprechend war auch der Preis… :motz

Aber den wollte musste! ich haben… :love: :sabber


Also bin ich hin, kurze Probefahrt und hab den kurzerhand gekauft. :gaypride
Und so nahm der teure Spaß Passat W8 seinen Lauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.