Golf GTi G60 Edition One

August 2015: Neue Felgen/Reifen, Spurplatten

Dann also das Internet bemüht und nach Spurverbreiterungen gesucht.
Die verschiedenen Systeme machten es nicht grade einfacher, was ich denn nun eigentlich brauchen würde.
Und die Suche bei Amazon brachte leider keine Spurplatten für den 2er hervor, die per Prime bestellbar waren.
Wenigstens aber hab ich mir schon mal die Gutachten davon anschauen können.

In keinem der Gutachten war ein 215/40/16er Reifen mit inkludiert, mal ganz zu schweigen von ‘ner 9x16er Felge… :motz

Überlegt… Was machst du…
Die 16er wollte ich eigentlich sowieso nicht mehr… Und die Reifen waren sowieso schon recht mitgenommen…

Eigentlich wollte ich es erst ein paar Monate später gemacht haben, aber so hab ich nun doch schon kurzfristig auf 17″ aufgerüstet!

Schon am nächsten Tag waren die Reifen da!
Continental SportContact 5 in 205/40R17

Und den Tag darauf auch die neuen Felgen!



Lenso BSX in 7,5 x 17 ET35

Dann gleich mal anprobiert: :sabber

Das wird auch hier wieder nicht passen… :motz

Egal, um zu schauen wie weit ich raus muss bzw. darf, wurden sodann die Reifen aufgezogen…

Sehr schön! :Kopfknall

Nun brauchte ich nur noch passende Spurverbreiterungen!
Es war Freitagnachmittag, online wurde das in der Kürze ohne Prime wohl nichts mehr, den kommenden Dienstag früh war der TÜV Termin… :ende

Der Kollege in der Werkstatt wo ich die Reifen hab aufziehen lassen, hatte mir aber einen guten Hinweis gegeben.
Trost bzw. Stahlgruber könnten sowas normalerweise innerhalb von 24h besorgen.
Würden dann ja vermutlich Montag da sein – könnte grade so noch reichen…

Also bin ich Samstagvormittag zu Stahlgruber…

 

Samstagvormittag bin ich dann also mit meinem Sohnemann mit dem W8 zu Stahlgruber.
Zufällig dort neben einem Passat 3BG Variant mit Omanyt in 18″ und W8-Auspuffanlage geparkt…
Der Besitzer kam dann auch grad und man kam natürlich ins Gespräch.
War ein V6 TDI mit 180PS. Auch nicht schlecht! :sabber

Dann also rein, versuchen die (richtigen) Spurplatten zu bestellen.
Kurz erläutert was ich ungefähr brauchte, sagte der freundliche Kundenberater mir, dass sie von H&R welche im Programm für den 2er hätten.
Entweder in 8mm pro Seite (16mm pro Achse) oder in 15mm pro Seite (30mm pro Achse).
Da ich mir nicht 100%-ig sicher war, wollte ich beide bestellen und entweder das nicht benötigte Paar dann zurückgeben oder wenn die 15mm-Platten hinten passen, die 8mm ggf. nach vorne machen…

Und unglaublich, aber wahr: Er hatte tatsächlich von beiden jeweils einen Satz vorrätig! :yeah
Ab und zu muss man auch mal Glück haben… :daum
Dann gleich noch jeweils die passenden Schrauben mitgenommen…

Und da ich schon mal in der Nähe war, bin ich noch bei Bachmann rum, um zu schauen, ob die einen 2er da haben, wo ich ggf. die Abdeckung für das Motorsteuergrät abgreifen kann.
War sogar ein 2er da, der war aber schon ziemlich ausgeschlachtet.

Da noch etwas Zeit war weiter zu Pfeil, der sogar 4-5 2er da hatte.
In keinem der 2er war besagte Abdeckung allerdings vorhanden.
Hier habe ich zumindest “geschafft”, dass ich in luftiger Höhe mir meine Hose beim Jean-Claude-Van-Damme-Spagat zwischen den Autos an prominenter Stelle aufgerissen hab… :mop :auslach
Na egal, viel Zeit konnte ich dann auch nicht auf der Suche nach Verwertbarem verschwenden, hatte ja wie gesagt den Lütten dabei, der natülich während meiner Klettereskapaden selbst nur Blödsinn im Kopp hatte und mit jedem Schrott den er fand (ist ja auch ‘nen Schrottplatz!) rumspielen musste…

Beim Rausgehen noch kurz den Platzwart gefragt, woraufhin er meinte, er hätte noch um die Ecke einen 2er stehen…
Und tatsächlich, der hatte besagtes Teil! :thumbsup:

Also ab nach Hause die Spurplatten und die Motorsteuergerätabdeckung verbauen.
Letzteres war kein Thema und auch die Spurplatte hinten rechts war problemlos.

Hinten links wollte mich – wie schon beim Fahrwerkstausch – aber mal wieder ärgern!
Der Plastikzentrierring hatte beim Probestecken der Felgen ohne Spurplatte schon nur mit “Überredung” auf die Nabe gepasst.
Klar, dass die Aluspurplatte jetzt nicht nachgeben und folglich nicht draufgehen würde. :motz

Als Lösung fiel mir nur “passend machen” ein.
Also Schmirgelpapier raus und gleichmäßig rum!
Mühsam, aber nach einiger Zeit passte die Spurplatte hier dann auch drauf.

Und nachdem die 15er Platten hinten ideal waren und ich vorne auch noch etwas raus konnte/wollte, hab ich die 8er Platten dann vorne montiert.
Ideal! :bier
So konnte und will ich es lassen!

Den nahezu kompletten (!) Sonntag hab ich dann mit dem Einstellen des Fahrwerks verbracht…
Eine Scheiß-Frickellei… :wall
An einer Stelle das Fahrwerk richtig eingestellt, passt mindestens eine andere Stelle nicht mehr.
Am späten Abend hatte ich dann einen Kompromiss hinbekommen, auch wenn der tiefer als vorgesehen war.
Ich hatte aber keinen Bock mehr.

So bin ich dann also zum TÜV gefahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.