Zubehör-Golf 2

Februar 2019: Ein Golf mit besonderer Historie

Bevor es an die erste Grundreinigung ging, habe ich erstmal die durch die lange Standzeit platten 14″-Exip-Räder gegen die mitgegebenen 13″-Stahl-Winterräder getauscht.

Die waren zwar auch schon entsprechend alt, aber waren zumindest noch soweit in Ordnung, um sie als Standräder nutzen zu können.

Dann ging es der dicken Dreckschicht Stück für Stück an den Kragen.

Tatsächlich war da noch ein Auto drunter!

Am Abend war dann zumindest das Gröbste aussen als auch innen erstmal geschafft.

Eine intensive Aussenreinigung kommt dann erst wenn er wieder läuft und die entsprechende Innenreinigung mit Ausbau der Ausstattung etc. wenn es draussen wärmer ist.

Als ich den Wagen abgeholt hatte, hatte man – auf meine Bitte hin – mir auch ein paar Unterlagen mitgegeben und etwas zu der Geschichte des Wagens erzählt.

Und die ist auf jeden Fall interessant:

Der Golf war damals ein Vorführwagen des VAG Vertriebszentrum Wedemark / Autohauses Isernhagen, die mit ihm die Möglichkeiten der Individualisierung durch das VAG-Zubehörprogramm aufgezeigt haben.

Daher war man mit ihm wohl auch auf den verschiedensten Messen seinerzeit unterwegs.

Gekauft und gefahren ist den Wagen im Anschluß an die Zeit beim Autohaus Isernhagen dann die Frau des Verkäufers.

Wenn man das Autohaus – wo er ja nicht wirklich bewegt wurde – rausrechnet, ist er somit aus erster Hand.

Da an dem Auto so viel Zubehör verbaut worden war, hat man der neuen Besitzerin seinerzeit wunschgemäß entsprechende Unterlagen mitgegeben, in denen sowohl die einzelnen Zubehörteile aufgelistet sind, als auch wie sie damals im Autohaus vor Erst-Zulassung (!) verbaut worden sind.

Und nahezu alles davon habe ich in meinen Zubehörprospekten von damals wiederfinden können.  

Wenn das mal nicht ein Stück Zeitgeschichte ist, das sich lohnt wiederbelebt zu werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.