Golf GTi G60 Edition One

September 2017: Stöbern auf den Schrottplätzen

War ich zuletzt im Februar auf Streifzug, verspürte ich seit einer Weile mal wieder die Lust über die örtlichen Schrottplätze zu streifen und nach 2ern zu schauen.

An einem Samstag Ende September, war das Wetter dann gut genug und ich hatte genügend Zeit, so dass ich den beiden direkt in Kassel gelegenen Autoverwertern mal einen Besuch abstatten konnte.

Als erstes bin ich zum Bachmann gefahren…

Der ist von den beiden der etwas kleinere, aber auch freundlichere und bietet noch ein paar zusätzliche Dinge wie Werkstatt- und Einbauservice an.

Der immer hilfsbereite Inhaber meinte auf meine Frage, ob sie denn noch einen 2er Golf im Bestand hätten, dass da ggf. noch ein brauner 2er sein könnte.

Ich sollte einfach mal schauen…

Mehrere Golf 3 und Polo 2f konnte ich ausmachen, aber leider keinen 2er…

Also ging es weiter zum anderen, größeren Autoverwerter in Kassel, Pfeil.

Und hier waren dann neben zahlreichen anderen VWs auch drei 2er im Bestand.

Die hatten noch das eine oder andere, das für mich interessant war.

Der Golf 2 Madison hatte z.B. unter anderm noch viele brauchbare Stecker und Clipse, die ich mir dann mitgenommen hab.

Darüber hinaus hatte er auch das mir fehlende Verlängerungskabel vom Y-Kabel zur Fanfare in der Front.

Und da ich schon seit Kauf meines G60 vor über 10 Jahren immer mal wieder mit dem Gedanken spiele den Einarmwischer gegen die Originalen Scheibenwischer rückzurüsten…

…hab ich auch das Wischergestänge mit dem Motor ausgebaut gehabt.

 

Nachdem der Schrotti für so ein Standardteil später aber 50€ aufgerufen hat, hab ich ihm das dankend in die Hand gedrückt…

Neben dem Madison stand da noch ein 2-türiger PN, der auch nicht ganz ausstattungsarm war.

Nachdem er für die anderen Teile aber schon Luxuspreise aufgerufen hatte, hatte ich allerdings auch keine Interesse mehr z.B. an der ZV-Pumpe etc.

Vorne im Eingangsbereich schwebte noch ein roter 2er, der karosserietechnisch und auch von innen echt noch erhaltungswürdig ausgesehen hat.

Da war ich fast schon etwas traurig, dass der auf dem Schrott gelandet ist…

Nachdem die Zeit dann aber schon soweit fortgeschritten war, dass der Schrottplatz bald schließen würde, hab ich hier nur noch ein paar Kleinigkeiten abmontiert…

In Summe zwar nichts weltbewegendes, aber zumindest kann ich das Verlängerungskabel, den Halter für das Signalhorn und das Haubenschloss gut gebrauchen.

Und das Wichtigste ist, dass es auch mal wieder Spaß gemacht hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.